Projekt Hundertwasser

Die Teilnehmenden der Fög-Burg lernen Friedensreich Hundertwasser im Projekt näher kennen und haben sich mit Hundertwasser, der zeitlebens als Gegner der „geraden Linie“ und jeglicher Standardisierung wirkte und der sich vor allem durch die Einbeziehung der Natur in die Architektur auszeichnete, auseinandergesetzt .

Nachdem auch ein Film über den im Jahre 2000 verstorbenen Künstler Hundertwasser angeschaut wurde und verschiedene Bilder in der Gruppe besprochen wurden, haben sich die Teilnehmenden selber an ein Bild im Stil des Künstlers gewagt, mit vollem Erfolg.

Auf Tonpapier wurde mit „ Zuckerkreide“ gemalt. Die Bilder wurden dann als Collage zusammengefügt und hängen nun im Foyer der BVB in Bremen Burg zur Besichtigung.