Zuhause in Bremerhaven

Dieser Qualifizierungslehrgang richtet sich an Asylberechtigte, Asylbewerber, Geduldete mit Arbeitsmarktzugang, als Flüchtling Anerkannte, EU-Migrantinnen und EU-Migranten unter 25 Jahren. Er dauert in der Regel 6 Monate.

Diese Zeit wird genutzt, um die Teilnehmenden beruflich zu orientieren und einzugliedern.

Sich in Bremerhaven Zuhause fühlen und einen Platz in der Arbeits- und Lebenswelt zu finden - das ist ein Wunsch vieler junger Menschen, die aus anderen Ländern in die Stadt kommen. Wir begleiten die Teilnehmenden bei der Orientierung, ihre persönlichen Lebensverhältnisse weiter zu stabilisieren und berufliche Perspektiven zu entwickeln.

Die sozialpädagogische Begleitung unterstützt in alltäglichen Dingen, wie zum Beispiel bei der Wohnungssuche. Die sozialpädagogischen Fachkräfte helfen u.a. bei der für eine Integration in den Arbeitsmarkt wichtigen Beantragung der Anerkennung von Zeugnissen und erworbener Berufsqualifikationen, der Erstellung eines Lebenslaufs und einer Bewerbung.

Eine wichtige Säule für eine eigenständige Orientierung der jungen Menschen ist die Vermittlung von berufsbezogenem Deutsch. Ihre beruflichen Ziele entwickeln die Teilnehmenden im berufsorientierenden Unterricht weiter. Sie reflektieren ihre persönlichen Stärken und Schwächen und lernen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in Deutschland kennen. Vermittelt werden Kultur, Werte und Umgangsformen in der Arbeitswelt sowie Schlüssel- und Sozialkompetenzen.

Dieser Lehrgang wird in Kooperation unter der Regie der BERUFLICHEN BILDUNG BREMERHAVEN GmbH durchgeführt.

 

Zuhause in Bremerhaven
Babette Dunker
0471 - 29002117 5
0471 - 309515 89
Bremerhaven

Dieser Lehrgang wird finanziert durch:

Das Jobcenter
in Bremerhaven

Grazer Straße 50

27568 Bremerhaven